Aspekte, die uns wichtig sind

  • frühzeitige Einbeziehung der Genehmigungs- und der unteren Naturschutzbehörde
  • Lenkung des Eingriffs - soweit möglich - auf wenig empfindliche Flächen (Eingriffsvermeidung)
  • Erarbeitung umweltschonender Lösungsansätze - im Einvernehmen mit dem Auftraggeber (Eingriffsminimierung)
  • Kompensationsmaßnahmen auf für den Gesamtnaturhaushalt geeigneten Flächen (Ausgleich und Ersatz)